Köstliches à la carte, No 1

 

Der Kurze:

Sehr geehrte Frau Petersen, sehr geehrter Herr Lange.
Vielen Dank für die Zusendung des Romanexposé mit Leseprobe von “Paradiesundjenes“. Der Text kommt für eine Veröffentlichung in unserem Verlag nicht in Frage.
Mit freundlichen Grüßen
(Unterschrift)


Fortsetzung folgt hier …

Eine ‚Haltungsnote‘? Gerne hier: sage und schreibe uns was im Web-log.